Eine kulinarische Entdeckungsreise

Die Restaurants stehen für eine abwechslungsreiche und mehrfach prämierte Gastronomiekultur: von marktfrischer Brasserieküche bis zum Gourmetgenuss in gediegener Atmosphäre. An der Spitze der Küchencrew steht seit einigen Jahren Urs Keller. Seine internationale Laufbahn wurde mit Gault-Millau-Punkten gekrönt und auch sein hiesiges Wirken ist im Guide Bleu ausgezeichnet und im Guide Michelin lobend erwähnt worden.


Rezepttipp

Parmesanflan mit Pilzen und Oliven

Mitten im Hochsommer sind mediterrane Köstlichkeiten besonders angesagt. Parmesan, Knoblauch, Oliven und Thymian sind typische Zutaten italienischer Kochkunst und entsprechend beliebt. Mit Küchenchef Urs Kellers Rezepttipp lassen sie sich in ein feines Parmesanflan verwandeln.

Rezept>>

Der Sommelier empfiehlt

Ontañón Reserva 2004

Am Pausenbuffet der Tonhalle gibt es ab August den Rioja Ontañón Reserva 2004. Der gut strukturierte Rotwein zeichnet sich durch reichhaltige und vielschichtige Aromen aus roten Früchten, Tabak, Gewürzen und Geröstetem aus. Die noch recht jungen und innovativen Bodegas Ontañón stehen für hohe handwerkliche Qualität und leidenschaftliche Winzerkunst. Sie stellen klassisch-traditionelle Weine her, die regelmässig unter den besten Rioja-Produkten rangieren.