Eine kulinarische Entdeckungsreise

Die Restaurants stehen für eine abwechslungsreiche und mehrfach prämierte Gastronomiekultur: von marktfrischer Brasserieküche bis zum Gourmetgenuss in gediegener Atmosphäre. An der Spitze der Küchencrew steht seit einigen Jahren Urs Keller. Seine internationale Laufbahn wurde mit Gault-Millau-Punkten gekrönt und auch sein hiesiges Wirken ist im Guide Bleu ausgezeichnet und im Guide Michelin lobend erwähnt worden.


Rezepttipp

Pilz-Fricot mit Feige und Fenchel

Fricot ist ein traditionelles Eintopfgericht, meist aus Kartoffeln, Zwiebeln, Fleisch oder Fisch. Ursprünglich kommt das «Festmahl» – so die Wortbedeutung – aus den französischen Kolonien im nordöstlichen Nordamerika. Urs Kellers Rezept ist eine ganz eigenständige, kreative Variante mit verschiedenen Pilzen, Feige und Fenchel.

Rezept >>

Der Sommelier empfiehlt

San Zeno Mosaico

Der Oktober-Weintipp kommt aus dem Tessin. Claudio Tamborini – Schweizer Winzer des Jahres 2012 – hat mit dem San Zeno Mosaico Ticino Doc einen intensiven, fruchtigen Weisswein geschaffen. Die Kombination von Chardonnay- und Sauvignon-Blanc-Trauben und der einjährige Barriques-Ausbau ergeben einen ausgesprochen frischen und ausgewogenen Wein, der ideal zu Pastagerichten «alla marinara», Krustentieren, weissem Fleisch, reifem Weichkäse und Pilzen passt. Probieren Sie unseren Weintipp im Restaurant Intermezzo im Offenausschank!