Passionierte Gastgeber gesucht

– In wenigen Wochen wird das Team des Kongresshauses Zürich von aktuell 11 auf rund 100 Festangestellte und 300 Mitarbeitende auf Abruf erweitert. Im Dreh- und Angelpunkt der zahlreichen Castings: Katharina Schär, Director of Human Resources im Kongresshaus Zürich.

In den Stellenausschreibungen für neue Mitarbeitende bezeichnet sich das Kongresshaus Zürich als «Arbeitgeberin im Start-up-Umfeld». Für einen Veranstaltungsort mit langjähriger Tradition ist das ungewöhnlich – und trotzdem stimmig. «Mit der Neueröffnung beginnen wir fast auf der grünen Wiese. Kaum eine Steckdose ist mehr da, wo sie einmal war; das gilt auch für den HR-Bereich», begründet Katharina Schär, seit Mai 2020 Director of Human Resources im Kongresshaus Zürich, diese Wortwahl.

Führungskultur, Werte, Anstellungsbedingungen: Sämtliche Strukturen können und werden mit Einbezug der Mitarbeitenden neu aufgebaut. Diese Chance will das Kongresshaus Zürich nutzen, um mit flachen Hierarchien für eine offene Kommunikationskultur zu sorgen. Solch prozesshafte Start-up-Bedingungen passen nicht zu den Bedürfnissen von allen: «Gerade, weil noch nicht alles fix definiert ist, suchen wir Idealistinnen und Idealisten. Leidenschaftliche Gastgeber, die grosse Lust darauf haben, sich hier einzubringen.»

Aber was steht zum jetzigen Zeitpunkt schon fest? Katharina Schär hat selber viele Jahre im Gastgewerbe gearbeitet, zunächst im Service, später als Koch und dann, nach Abschluss der Hotelfachschule, im Einkauf und Controlling im The Dolder Grand in Zürich. Sie kennt die Freuden und Leiden des Gastgewerbes und engagiert sich deshalb besonders für attraktive Arbeitsbedingungen und Fringe Benefits. «Unsere zukünftigen Mitarbeitenden sollen beispielsweise zusätzliche Ferien mit Rabatten kaufen können. Zudem haben sie mehr Feiertage, als im L-GAV des Schweizer Gastgewerbes vorgeschrieben ist.»

«Wir suchen leidenschaftliche Gastgeberinnen und Gastgeber, die Lust darauf haben, sich im Kongresshaus Zürich einzubringen.»

Katharina Schär, Director of Human Resources

Demnächst starten die Ausschreibungen für eine grosse Anzahl zu besetzender Stellen; Küchen- und Servicemitarbeitende für unterschiedliche Einsatzgebiete, Mitarbeitende im Eventbereich, Facility Management und in der Administration. Die Fäden dieser Grossrekrutierung laufen bei Schär zusammen, die nach ihrer Zeit im The Dolder Grand den Weg ins HR-Management eingeschlagen hat und den spannenden Aufbau einer Unternehmung schon einmal begleitete. «Natürlich werden wir auch Einzelgespräche durchführen. Aber wir denken momentan auch über Castings nach; ein Circuit vielleicht, auf dem verschiedene Kompetenzen gefordert sein werden?» Der unbändige Wille zur Innovation des Kongresshauses Zürich wird damit auch im Gebiet des Personalwesens direkt in die Tat umgesetzt.

 

Steckbrief

Name: Katharina Schär
Funktion: Director of Human Resources
Kernkompetenz: Generalistin mit fundierter Ausbildung im HR-Management, mit langjähriger Erfahrung im Aufbau und in der operativen Leitung einer Human-Resources-Abteilung.
Mag an ihrer Arbeit: Neues zu gestalten und das Innovative. Das Kennenlernen von unterschiedlichen und interessanten Persönlichkeiten, um daraus das zukünftige Team des Kongresshauses Zürich zu bilden.

 

 

Interessieren Sie sich für unsere aktuell offenen Stellen? Hier geht es zur Jobseite des Kongresshauses Zürich.

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Gastbeitrag: Ein wunderbar beseeltes Bauwerk

Innovativer Partner: Venon Projects AG begeistert mit Eventtechnik

Massgeschneiderte Events – von A wie Akquise bis Z wie Zugabe

Grossartige Gastgeber – für alle

Wann geht’s los im Kongresshaus?

Dirigent des Projekts: Erich Offermann im Gespräch

Science Congress am Zürichsee

Grüne Energie aus dem Zürichsee

Klimaneutralität als zeitgemässe Norm